Satire aus Wien

Begonnen hat alles mit einem Verein zur Förderung der Vernetzung von Kunstschaffenden im Bereich Kleinkunst und Comedy in der deutschsprachigen Fernsehlandschaft. Daraus entstand Anfang 2016 das Gemeinschaftsprojekt Willlachen. Unsere Autoren, Redakteure, Audio- und Videoproduzenten, Techniker, Komödianten, Stylisten und Schauspieler sorgen zusammen mit unserem Regisseur Markos Mühlschlegel-Triantafyllou seit dem ca. alle drei Monate für Satire-Nachschub.

Die Dreharbeiten zur Willlachen Comedy Show finden in der „Requisite“, dem ehemaligen Requisitenlager der Allegro-Filmproduktion in der Krummgasse 1A im 3. Wiener Bezirk, statt. Die Produktion übernimmt die Medienagentur ​FRO Media Production.

Willlachen – die Plattform für Comedians

Willlachen ist eine wichtige Plattform für zukünftige Comedy-Darsteller, um ihr Programm einem größeren Publikum präsentieren zu können. Wir fördern vor allem Künstler, die sich kritisch und mit Augenzwinkern gesellschaftspolitischen Themen widmen.

Wir lieben den Wiener Schmäh und versuchen den typisch wienerischen Klischees in der Sendung auch Platz zu geben. Wenn das Ganze dann noch in eine Charakter- oder Sozialstudie verpackt ist – perfekt!

DOWNLOAD:

(PDF) Willlachen-Portfolio – Folder2018

(PDF) Über Willlachen – Folder 2018

Ablauf unserer Comedy Show

Durch das 30-minütige Programm führt unser Moderator „von Strohhalm“, der aus dem Willlachen-Studio zu den verschiedenen Channels schaltet. Diese Rubriken sind neben den ganzen Folgen auch einzeln auf der Youtube-Seite der Show abrufbar.

Auch Prominente kommen nicht zu kurz. In jeder Episode haben wir einen Promi zu Gast, der im Gespräch mit von Strohhalm aus dem Nähkästchen plaudert. Willlachen – kann aber nicht!

Logos Kooperationen